• Das alles gibt es bei DINEA ...
  • ... und noch viel mehr!
  • Jobs & Karriere
 

Getränkewelt!

Gegen den Durst und für den Geschmack.

Kaffeespezialitäten & Co.

Kaffee – es ist wohl nicht übertrieben, wenn man diesem Getränk eine Bedeutung zuschreibt, welche die gesamte wechselvolle Geschichte der Moderne begleitet hat. Vom kaum bezahlbaren Luxusgetränk für einige Wenige, welches auch von Dichtern und Denkern getrunken und auf poesievolle Weise beschrieben wurde – bis zum "Lieblingsgetränk für alle", welches heute in ganz individuellen Ausprägungen genossen wird.

Eines haben Kaffee-Getränke dabei nie verloren: Ihre besonders anregende Wirkung. Ob beim Genuss alleine oder in geselliger Runde, ob während der Arbeits- oder der Einkaufs-Pause - es ist auch das ideale Getränk zum „chillen“ in der Stadt. Geben Sie sich bei DINEA einem „klassischen“ (Filter-)Kaffee hin, oder genießen Sie ihn als „Café au lait“ mit viel heißer Milch. Nach dem Essen vielleicht einen kleinen, starken  Espresso? Wählen Sie darüber hinaus zwischen einem Espresso mit leckerer Milchschaumhaube („Cappuccino“) oder – im Glas serviert – mit heißer Milch sowie viel Milchschaum („Latte Macchiato“). Wie immer Sie sich entscheiden: Bei DINEA erhalten Sie stets die beste Qualität - perfekt gemahlen und in der genau richtigen Temperatur aufgegossen.

Das Sortiment heißer Getränke wird bei DINEA abgerundet mit diversen Teesorten und mit einem Kakaotrunk.

Frische Säfte

Nicht nur für den Gaumen, sondern auch für das Auge und für die Gesundheit sind die frischen Säfte und Nektare bei DINEA bestens geeignete Produkte.

Es gibt sie bei uns in den unterschiedlichsten Sorten. Ob exotisch (wie Mango, Maracuja, oder Kiwi) heimisch (wie Erdbeere oder Waldfrucht) oder klassisch (wie Orange, Blutorange oder Banane) – stets schmecken Sie die unübertroffene fruchtig-kühle Frische von gesundem und sonnengereiftem Obst. Eine Saftempfehlung des Monats rundet das Sortiment regelmäßig ab.

Es macht dem Auge einfach Spaß, am Saft-Buffet von DINEA aus dem Angebot der Gläser mit den farbenprächtigen Inhalten seine Wahl zu treffen. Und schließlich ist der Genuss der fruchtigen Getränke auch förderlich für unser Wohlbefinden. Streng (rechtlich) genommen zählen Fruchtsäfte nämlich gar nicht zu den Getränken, sondern zu pflanzlichen Lebensmitteln – mit hohen Anteilen an Vitamin C und verschiedener B-Vitamine sowie wichtigen Nährstoffen wie Kalium, Magnesium und Eisen.

Erfrischungsgetränke und Alkoholisches

Bei DINEA wird jeder Durst gestillt – mit den Erfrischungsgetränken aus dem Hause Pepsi mit Ihren einzigartigen und weltweit beliebten Geschmacksrichtungen. Frisch aus dem „Pepsi Tower“ gezapft, mit bereitstehendem Eis und einer Limette bestückt wecken Sie augenblicklich wieder alle Lebensgeister.

Pepsi und Pepsi Light – die Cola-Klassiker –, prickelndes Seven up, fruchtige Mirinda sowie in vielen Filialen auch SchwipSchwap, den Schuss Cola mit Orangengeschmack - es gibt alle Sorten für den kleinen (0,3 l), den mittleren (0,4 l) sowie auch den großen Durst (0,5 l). Und in vielen Filialen halten wir für die ganz besonders Durstigen auch unser Nachfüllangebot bereit:  Für nur 1,50 € kann man sich gegen Vorlage des Kassenbons ein zweites Glas oder einen zweiten Becher am Tower einfüllen.

Besonders praktisch ist es, das man im Becher die Pepsi-Erfrischungen (wie fast alles andere bei DINEA) auch mitnehmen kann. Durstlöscher „to go“!

Darüber hinaus gibt es in unseren großen, offenen und bestens sortierten Kühlschränken noch viele weitere Erfrischungsgetränke. Apollinaris Mineralwasser in allen Ausprägungen (kohlensäurehaltig, medium oder still) und in verschiedenen Gebindegrößen, Schweppes Bitter Lemon und weitere Geschmacksrichtungen und mehrere Sorten Vaihinger Fruchtsäfte und Nektare.

Nicht überall, aber in vielen Filialen finden sich darüber hinaus beliebte weitere Marken wie San Pellegrino, Volvic, Bionade, Orangina oder Staatl. Fachingen. Und natürlich haben wir für Sie überall ein herrlich kühles Beck's Pils. Frisch. Pur. Echt. Für Liebhaber des Weizenbiers gibt es Franziskaner Weißbier in verschiedenen Sorten - und selbstverständlich muss in Köln niemand auf's Kölsch und in Düsseldorfer keiner auf's Alt verzichten. Denn an allen unseren Standorten führen wir die jeweils wichtigen lokalen oder regionalen Biermarken.

Das gleiche gilt für unser Weinangebot. An den betreffenden Standorten gibt es Weine der jeweils ausgewählten heimischen Lagen. Und bundesweit verwöhnen wir Sie mit verschiedenen Rebsorten aus dem Rheingau: je nach Vorliebe mit fruchtigem oder trockenem Riesling, trockenem Spätburgunder rosé oder trockenem Dornfelder - alle aus dem Weingut Allendorf in Oestrich-Winkel. Und wer möchte (oder den treffenden Anlass dafür hat), darf sich bei uns sehr gerne auch schon zum Frühstück ein Gläschen Sekt einschenken.

 

Die "Erfindung" des Kaffees

Hirten aus dem im Südwesten des heutigen Äthiopien liegenden Königreichs Kaffa soll aufgefallen sein, dass ein Teil der Ziegenherde, der von einem Strauch mit weißen Blüten und roten Früchten gefressen hatte, bis in die Nacht hinein munter umhersprang, während die anderen Tiere müde waren. Als ein Hirte selbst die Früchte des Strauchs probierte, stellte er auch bei sich eine belebende Wirkung fest. Man bereitete daraus einen Aufguss - und fortan konnte man bis tief in die Nacht hinein wach bleiben und miteinander reden.

Aus „De saluberrima potione cahve“ (1671)
von Antonius Faustus Naironus

 
 

Durst und Trinken

Die Diskussionen um den vermeintlichen täglichen Flüssigkeitsbedarf füllen ganze Bibliotheken. Dabei geht zu oft unter, dass der menschliche Organismus über eine Reihe von Regulationsmechanismen verfügt, die Flüssigkeitsverlusten äußerst effizient entgegenwirken. Durst ist einer davon. Wir empfehlen deshalb als minimale Regel für ausreichendes Trinken, niemals auftretende Durstgefühle zu ignorieren.

 
zum Seitenanfang